Monatsimpuls August 2021:Gute Ratgeber sind Gold wert!

Notfallseelsorge
Notfallseelsorge
Datum:
18. Aug. 2021

„Da ist guter Rat teuer“- lautet eine Redewendung. Und „viele Köche verderben den Brei“ eine andere. Der Psalmvers, den wir für diesen Monatsimpuls ausgesucht haben, sagt etwas anderes: Gute Ratgeber sind Gold wert!

Das werden diejenigen sicherlich bestätigen, die die vom Hochwasser betroffen sind und von zahlreichen Hilfsorganisationen und Hilfsdiensten unterstützt werden. Da ist es ein Segen, nicht alleine zu sein. Da ist es ein Segen, wenn andere mit Rat und Tat zur Verfügung stehen; wenn Entscheidungen nicht alleine getroffen werden müssen. Gemeinsam überlegen, was zu tun ist, wie es weitergehen kann. Praktisch. Und emotional. Das hilft.

Auch im „Heute-Bei-Dir“-Prozess muss jetzt überlegt werden, wie es weitergehen kann. Ein synodaler Kreis aus ehrenamtlich Engagierten und hauptamtlichen Mitarbeiter:innen wird die Ergebnisse der aktuellen Prozessphase beraten und Entscheidungen vorbereiten. Eine Synodalversammlung wird ihre Ideen dazu tun. Wir hoffen und wünschen, dass jede/r Einzelne von Ihnen in der gemeinsamen Überlegung ein guter Ratgeber ist.
Denn sowohl auf Bistumsebene, als auch vor Ort erfahren wir: alte Gewohnheiten tragen nicht mehr. Neue Ideen und neue Orte müssen her, wie Kirche auch in Zukunft anders gelebt werden kann.

Wir dürfen immer darauf setzen, dass Gott als Ratgeber „Heute bei uns“ ist, dass er uns in großen wie in kleinen Entscheidungen begleitet. Die Geschichte Gottes mit den Menschen und Jesu Zusage lassen uns darauf vertrauen: Durch den Heiligen Geist wird es den richtigen Rat zur rechten Zeit geben!

Bibelstelle

Buch der Sprüche Kapitel 15, Vers 22-23

„Wo es an Beratung fehlt, da scheitern die Pläne, wo viele Ratgeber sind, gibt es Erfolg.
Jeden freut es, wenn er Antwort geben kann, und wie gut ist doch ein Wort zur rechten Zeit.“

 

Gebet

Du Gott des Rates,
in den alltäglichen Fragen,
in den Veränderungen,
in schwierigen Situationen,
bei wichtigen Entscheidungen,
die wir für uns und andere treffen,
sei mit uns und steh uns bei
mit der Kraft Deines Heiligen Geistes.

Amen.

 

Fürbitten

Du Gott des Rates,

wir leben in einer Zeit von Umbrüchen, Veränderungen und Katastrophen. Manchmal fällt es uns leicht, das anzunehmen; manchmal ist es schwer. Wir bitten Dich um Deinen Beistand bei allen Beratungen und Entscheidungen, damit wir in Deinem Sinne unsere Welt gestalten und verbessern:

Schenke uns Kraft, dort nützlich zu sein, wo unsere Hilfe und unser Einsatz nötig ist.

Schenke uns Stärke, auszuhalten und Abschiede zuzulassen, und lass‘ Raum für neue Möglichkeiten entstehen.

Schenke uns Ehrlichkeit, Ratlosigkeit zuzugeben und Fragen zu stellen, wenn wir Dinge nicht verstehen oder unsicher sind.

Schenke uns offene Ohren und ein offenes Herz, um Ideen und Ratschläge anderer zu hören und ernsthaft und wohlwollend in unsere eigenen Gedanken einzubeziehen.

Schenke uns Zeit und Geduld, den Argumenten, Einwänden und Gedanken aller Raum zu geben und gemeinsam zu einem guten Ergebnis zu kommen.

Schenke uns den Mut, unsere eigenen Ideen und unser Wissen einzubringen und anzubieten, um es fruchtbar zu machen für alle.

Schenke uns in allen Beratungen, Diskussionen und Entscheidungen Deinen Geist, damit ER uns schließlich zu guten Ergebnissen führt.

Du Gott des Rates, sei mit uns und mit den vielen Menschen, die in Veränderungen leben. Mit Deinem Heiligen Geist können wir gemeinsam diese Herausforderungen meistern und voll Vertrauen und Zuversicht in die Zukunft gehen.Um seinen Beistand bitten wir durch Christus unseren Herrn,

Amen.

Ihre / Eure geistliche Begleitung im „Heute bei dir“-Prozess