Zukunftsbild: Viele Rückmeldungen erhalten, viele Fortschritte erzielt

Smartphone
Smartphone
Datum:
4. Juni 2021

Nach einer ganztägigen Klausurtagung der Projektgruppe sowie einer Folge-Sitzung, kristalisieren sich die Konturen des Zukunftsbildes für das Bistum Aachen weiter heraus. Als Grundlage dafür dienten empirische Erhebungen zu Inhalt wie auch zur Verständlichkeit der bisherigen Texte – aber auch Rückmeldungen der Diözesanen Räte, Basis-Arbeitsgruppen sowie weiterer Personen und Gruppierungen. Das Zukunftsbild soll Menschen prägnant und verständlich erreichen und gleichzeitig motivieren, sich für die „Kirche von Morgen“ zu engagieren. Es besitzt eine Schlüsselfunktion im weiteren synodalen Verfahren. 

Die Projektgruppe widmet sich deshalb den wesentlichen Fragen des Zukunftsbildes:

  • Für wen ist die Kirche da?
  • Wofür soll sich Kirche engagieren?
  • Was bedeutet das für uns?