Zum Inhalt springen

Kar- und Ostergruß 2022 – mit österlichen Augen:Ostersonntag – Loslassen

Ostersonntag
Datum:
17. Apr. 2022
Von:
Geistliche Begleitung im „Heute bei dir“-Prozess

Joh 20,17

Jesus sagte zu ihr [Maria aus Magdala]: Halte mich nicht fest; denn ich bin noch nicht zum Vater hinaufgegangen.

Was möchte ich gerne festhalten? Warum kann ich manche Dinge nicht loslassen?

Vertiefung:

Die Auferstehung Jesu macht neu und verändert. Sie baut zugleich auf das „Vorher“ auf. Ohne die Erfahrungen mit dem lebendigen Jesus und die gemeinsame Geschichte, bleibt die Auferstehung unverständlich. Auferstehung ist eine Verwandlung, die begriffen und verstanden werden will. Das braucht Zeit, Mut und Vertrauen. Kann ich gut loslassen? Mache ich mich auf den Weg zu Neuem und lasse mich verändern? Worin liegt mein Vertrauen, aus dem ich den Mut schöpfen kann, mich auf Veränderungen einzulassen? Habe ich meine österlichen Augen scharf gestellt?