Zum Inhalt springen

Beschlüsse des Synodalkreises im Rahmen des synodalen Gesprächs- und Veränderungsprozesses „Heute bei dir“

Frau mit Wunderkerze
Anmerkungen zur Gesamtschau der Beschlüsse des Synodalkreises im Rahmen des synodalen Gesprächs- und Veränderungs-prozesses „Heute bei dir“

Der Bischof hat sich selbst an die im Synodalkreis vorbereiteten Richtungsentscheidungen gebunden.

Der Synodalkreis hat sich in Auseinandersetzung mit dem Entwurf einer Zukunftsbildskizze als Leitlinie für seine Entscheidungen einen Kompass gegeben. Alle Beschlüsse mussten sich an den dort formulierten Grundlagen in einem geistlichen Prozess messen.

Die Beschlüsse des Synodalkreises wurden auf Grundlage der durch die Basis-AG erarbeiteten Roadmaps getroffen.

Alle Beschlüsse sind im Konsent und als vorbereitete Richtungsentscheidungen für das Bistum Aachen getroffen worden. Der Synodalkreis verantwortet sie gemeinsam.

Die Beschlüsse ersetzen nicht die jeweiligen Roadmaps. Roadmap und Beschluss sind auf einander verwiesen. Die Roadmap war die Arbeitsgrundlage zur Beschlussfindung und bleibt eine Orientierung für die zukünftige Umsetzung.

Kein Beschluss steht für sich. Alle Beschlüsse bedingen und durchwirken einander. Sie folgen sämtlich dem Grundsatz: Inhalt definiert Struktur.

Alle weiteren Maßnahmen, die sich aus diesen Beschlüssen ergeben, sind Aufgabe der Umsetzung.

Der Synodalkreis legt diese Gesamtschau der Beschlüsse der Synodalversammlung zur Sichtung, Beratung und Qualifizierung vor. Der Bischof bittet in diesem Rahmen die Räte und Gremien um die Abgabe von Voten.

Diese werden in einer abschließenden Beratung und Beschlussfassung im Synodalkreis gewürdigt und in der Entscheidungsfindung berücksichtigt.

Dieser Text wurde am 27.04.2022 im KonsenT beschlossen.

  1. Gottesdienst, Glaubenskommunikation und Katechese
  2. Orte von Kirche
  3. Pastorale Räume
  4. Willkommens- und Kommunikationskultur
  5. Geschlechtergerechtigkeit
  6. Diakonische Verantwortung
  7. Leben und Glauben von Jugendlichen und Jungen Erwachsenen
  8. Charismen-Orientierung im Ehrenamt

Weitere Querschnittsthemen waren „Digitalisierung“, „Nachhaltigkeit“ und „Geschwisterlichkeit aller Menschen - Ökumenisches Engagement, Verbundenheit mit dem Judentum und interreligiöse Dialoge".